Hm, seit einer Woche Terrorwarnung – und nichts passiert.

Ist die #Terrorwarnung der #USA aus *räusper* gut unterrichteten Kreisen die Angst vor einem Gegenschlag auf die 9 Drohnenangriffe der letzten 2 Wochen? Zynisch, wie ich meine.

Ich frage mich, wer die dabei getöteten eigentlich für was zum Tode verurteilt hat? Der Tötungsbefehl kommt vom Ober-Häuptling, soweit klar, der ist quasi der Henker, aber wer klagt wegen welchem Delikt an, wer verteidigt – und wer fällt das Urteil? Wer wird dafür zur Verantwortung gezogen, wenn es, wie so oft, „Collateral Damage“ zu beklagen gibt? (Welch perverse Art, Mord zu umschreiben)