Und wieder ein #Bauernopfer

SPIEGEL_Top vermeldet Feigheit vor dem Wähler im KriegsVerteidigungsministerium.

Ich bin überzeugt, wenn der entdoktorte Guttenberg oder seine Kanzlerin einen Vorteil darin gesehen hätte, dass ein Staatsdiener an seiner geklauten Arbeit herummanipulierte, wäre statt Rücktritt auch der Untergebene über die Klinge gesprungen.

Was folgt nun: kein Aufruhr mehr in der Drohnensache während der verbleibenden Vor-Wahl-Wochen, kein weiteres verbranntes Regierungsmitglied, Aktion „Ich will Landesmutti bleiben“ läuft geschmiert *hust* weiter.

Und de Maizière? Was halte ich von einem Minister, der sein Haus nicht im Griff hat? Gute Leute werden so lange befördert, bis sie für den neuen Job untauglich sind. QED.

Nachschlag:

„Stéphane Beemelmans wird zur tragischen Figur in der Euro-Hawk-Affäre“ vermeldet das ZDF.

ja, sehr tragisch, was bekommt denn so ein Staatssekretär, wenn er bissl früher pensioniert wird? Ich meine außer den anstehenden Aufsichtsratsposten in der Kriegswirtschaft?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s