Deutschland kaputt

Deutschland kaputt (Artikel in der Süddeutschen)

„ausgerechnet in Deutschland, das für seine tempolimit-freien Autobahnen berühmt ist, bewegt sich in diesen Tagen häufig gar nichts mehr. Die Menschen stehen im Stau. In einem von 800, die sich täglich bilden“ schreibt Daniela Kuhr.

Liegt ja nun jetzt mal in meinem Berufsbereich. Und was ich da resigniert jeden Tag sehe: kilometerlange Baustellen, gerade *während* der Ferienzeit, besetzt mit 3 Arbeitern alle 500m, davon einer in Bewegung und 2 zusehend. Wenn ich mir da überlege, dass ich vor Jahren bei einem London-Kurzurlaub mitbekam, wie die gesamte Romford-Road (ca 16km lang) an einem Tag neu mit unterirdischen Wasserleitungen versehen wurde…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s